Karpaty verabschieden sich offiziell von 13 Spielern

Karpaty haben sich in einer Pressemitteilung heute offiziell von 13 Spielern der ersten Mannschaft verabschiedet. Einige der Abgänge waren vorher bereits bekannt geworden, aber noch nicht offiziell angekündigt, einige weitere sind hinzugekommen. Es wurden auch Neuzugänge angekündigt, aber noch nicht namentlich genannt. Wir haben ein wenig bei den Testspielen hingeschaut und können einige potentielle Kandidaten nennen.

Weiterlesen →

Beratung über das Schicksal von Perscha und Druha Liha am 20.06.2022

Ob angesichts der russischen Aggression gegen die Ukraine in der kommenden Saison Fußball gespielt werden kann, ist bisher noch nicht sicher, aber über mögliche Termine und Formate muss dennoch beraten werden. Nachdem für die UPL (ukr. 1. Liga) bereits einiges geplant ist, treffen sich morgen, am 20.06.2022, Vertreter der Clubs, die potentiell in der Perscha Liha (ukr. 2. Liga) und Druha Liha (ukr. 3. Liga) antreten würden, um darüber zu beraten. Einige Details zum aktuellen Stand der Dinge gab es gestern von Oleksandr Kadenko, dem Präsidenten des Verbands der professionellen Fußballclubs der Ukraine.

Karpaty Lviv wären nach dem aktuellen Stand für die Perscha Liha qualifiziert
Weiterlesen →

Oleh Masur (27) † 21.05.2022

Oleh Masur, Schüler des Karpaty-Ausbildungssystems, starb als Grenzschützer in der Region Sumy. Er wurde 27 Jahre alt.

Wir porträtieren ukrainische Fußballspieler, die der noch andauernden russischen Aggression zum Opfer fielen. Auch wenn Fußball im Moment wohl das letzte ist, woran wir denken mögen, sollen diese Menschen nicht vergessen werden.

Oleh Masur, Photo: Fußballverband Lviv
Weiterlesen →

Oleksandr Popovtschenko (44) † 16.05.2022

Oleksandr Popovtschenko, früher Spieler bei Frunsenets Sumy in der Druha Liha (ukr. 3. Liga) und verschiedenen Amateurclubs, starb als Grenzschützer in der Region Sumy. Er wurde 44 Jahre alt.

Wir porträtieren ukrainische Fußballspieler, die der noch andauernden russischen Aggression zum Opfer fielen. Auch wenn Fußball im Moment wohl das letzte ist, woran wir denken mögen, sollen diese Menschen nicht vergessen werden.

Oleksandr Popovtschenko, Photo: aus den sozialen Medien
Weiterlesen →