Ein weiterer Transfer zu CD Lugo steht bevor

Scheinbar steht ein weiterer Karpaty-Spieler vor einem Transfer zu dem selben spanischen Club, wohin auch früher schon Vasyl Kravets und Orest Lebedenko gegangen waren.

Rostyslav Lyakh, Photo: © Informationszentrum «FK Karpaty»

Wie das Sportportal Champion.com.ua berichtet, interessiert sich der spanische Zweitligist CD Lugo für Rostyslav Lyakh. Als Transfersumme ist von 300.000 Euro die Rede, die die Grünweißen angesichts der Schulden, die zum Ende dieser Saison abbezahlt sein müssen, dringend bräuchten.

Rostyslav Lyakh ist eines der vielversprechendsten Talente bei Karpaty – Produkt der Akademie, U19-Nationalspieler, der in der letzten Saison zum Stammspieler in der letzten UPL-Saison wurde.

Er ist ein schneller und dribbelstarker linksfüßiger Flügelspieler, der je nach Geschmack des Trainers über rechts den Abschluss suchen oder über links einen zentralen Stürmer mit Flanken versorgen kann. In der letzten Saison musste er unter Roman Sanzhar auch schon mal als linker Verteidiger aushelfen, wo er ebenfalls keine schlechte Figur macht.

Sollte der Wechsel stattfinden, wäre das sportlich ein großer Verlust, andererseits wäre dann zu hoffen, dass neben einer Ablösesumme auch eine Beteiligung an einem eventuellen Folgetransfer vereinbart würde.

Ob er bei Lugo für die erste oder zunächst die U23 in Betracht gezogen wird, ist derzeit noch unbekannt.