Neu: Oleksij Khoblenko

Die erste Neuverpflichtung der Winterpause ist offiziell. Wie der Club heute mitteilte, bekommen Karpaty Verstärkung durch einen erfahrenen Mittelstürmer.

Bei dem Neuen handelt es sich um einen der beiden, die schon in der vergangenen Woche zum Probetraining mit der Mannschaft gesichtet worden waren. Oleksij Khoblenko ist 1.85m groß und ein Produkt des Dynamo-Ausbildungssystems. Derzeit steht er noch bis Ende Juni 2024 bei Kryvbas unter Vertrag. In der bisherigen Saison war er kein Stammspieler, kam achtmal zum Einsatz und traf einmal.

Als erfahrener UPL-Spieler dürfte er trotz seiner geringen Einsatzzeit bei seinem früheren Club für die Mannschaft eine Bereicherung sein. In der Vorsaison spielte Khoblenko ebenfalls für Kryvbas noch in der Perscha Liha, wo er sich mit 14 Treffern als effizient gezeigt hatte, bevor er im Frühjahr für 3 Monate – als die Saison aufgrund des russischen Angriffs vorzeitig beendet worden war – nach Estland an den FCI Levadia verliehen wurde, wo er bei 6 Einsätzen einmal traf.

Mit seinen 28 Jahren ist Khoblenko bereits recht erfahren, hat aber noch einige Jahre vor sich, was ihn für Trainer Andrij Tlumak, der ein komplexes System spielen lässt und daher taktisch versierte Spieler bevorzugt, potentiell interessant macht.

Khoblenko kommt zunächst als Leihe bis zum Ende der laufenden Saison, wobei aber die beiden Clubs eine Kaufoption vereinbart haben.