Abgang von Schostak und Savtschuk durch den Verein bestätigt

Spät, aber nun doch offiziell, kam die Bestätigung des Abgangs zweier Spieler, den wir vorgestern gemeldet hatten. Es gab noch einige zusätzliche Details.

Dmytro Schostak, Photo: © Informationszentrum «FK Karpaty»

Wie wir berichteten, haben sich Innenverteidiger Hlib Savtschuk und Angreifer Dmytro Schostak dem Club mit den drei Buchstaben angeschlossen.

In seiner Meldung heute erklärte der Club, man habe für beide Spieler 50% der Rechte an weiteren Transfers behalten. Ob direkt eine Transfersumme geflossen ist (die ja der Club dringen nötig hätte), ist nicht bekannt.

Auch bestätigte der Club, was wir bereits ausgerechnet hatten: Das Team von Trainer Lyubomyr Vovchuk hat aktuell noch 20 Spieler. Was hier so gelassen ausgesprochen wurde, könnte tatsächlich zum Grund dafür werden, dass die Mannschaft die Saison gar nicht zuende wird spielen können – bei 11 Mann auf dem Platz und 8 Ersatzspielern bedarf es nur noch weniger Sperren oder Verletzungen (von COVID-19 ganz zu schweigen!), um keine Mannschaft mehr auf den Platz zu bekommen. Es sei bei dieser Gelegenheit auch daran erinnert, dass aufgrund der Schulden gegen den Club eine Transfersperre verhängt wurde, wodurch auch keine neuen Spieler unter Vertrag genommen werden können.

Ein erneuter Ausschluss aus der Liga wäre fatal, da dies fast automatisch den Verlust des Status eines proessionellen Fußballclubs bedeutete, wodurch alle Spieler ablösefrei wechseln könnten. Wäre unter solchen Umständen noch eine „Erneuerung“, wie auch immer die geplant ist, möglich?